Kombinierter Zahnersatz

Hier wird ein fester Zahnersatz mit herausnehmbarem Zahnersatz kombiniert - die Prothese findet ihren Halt an speziell dafür angefertigten Kronen, die als Prothesenverankerung dienen.

Bei dieser Art der Versorgung werden die erkrankten Zähne mit Kronen versorgt. Diese Kronen dienen der Prothese als individuelle und unsichtbare Halteelemente. Es können Teleskopkronen sein oder Kronen mit einem Geschiebe. Beide Prothesenverankerungen sind nicht sichtbar, da sie sich innerhalb der Prothese befinden. Ein sehr großer ästhetischer Vorteil gegenüber den klammergetragenen Prothesen, bei denen man die Metallklammern deutlich sieht. Ein weiterer Vorteil ist der bessere Halt der Prothese und die Schonung der noch vorhandenen Zähne. Solche Arbeiten sind sehr hochwertige Versorgungen bei denen es auf allergrößte Präzision und viel Erfahrung ankommt. Kombinierter Zahnersatz ist immer eine besondere Herausforderung an uns Zahntechniker. An ihm erkennt man die Handschrift eines Labors. Gefragt sind dabei sowohl Kreativität bei der Findung von zum Teil unkonventionellen Lösungen, als auch besondere Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit verschiedensten Materialien. Wir beherrschen die Disziplin in besonderem Maße. Unsere Kombiarbeiten sind technische und ästhetische Meisterleistungen.