September 2019/2: Die anteriore Implantatkrone

Inspirierender Intensivkurs auf Mallorca

mit Uwe Gehringer von Creation

vom 12. bis 14.September 2019

im Nobledent Schulungszentrum

 

Vom Wax-up zum Emergenzprofil, vom Emergenzprofil zum Prototyp
und vom Prototyp zur Keramik: Die Annäherung an ein natürlich
schönes Emergenzprofil bedarf sowohl chirurgischer als auch zahntechnischer Fertigkeiten.

K U R S I N H A L T
Im ersten Teil wird erklärt, wie man zu einem optimalen Emergenzprofil
gelangt. Gezeigt werden die Herstellung einer Prototyp-Krone mit dem
neuen Verblendkomposit Creation VC und das Anfertigen eines
individuellen Abformpfostens. Es wird auch gezeigt, wie man mithilfe des
Wax-ups dem idealen Implantatprofil einen entscheidenden Schritt näher
kommt. Im Anschluss an die Demonstration folgt ein klassischer
Hands-on-Kurs, in dem zwei Frontzahnkronen mit Creation ZI-CT auf
dem Implantatmodell gefertigt werden. Im Zentrum des Kurses steht die
Entwicklung einer Lösung vom Erstkontakt über die Rückwärtsplanung
von der Zahnform zur Oberfläche bis hin zum erfolgreichen Ergebnis.
Gelernt, geschichtet und gefachsimpelt wird im Südosten von Mallorca.
Aber auch das kollegiale Miteinander und die Entspannung am
nahegelegenen Es Trenc-Strand werden nicht zu kurz kommen

R E F E R E N T : Uwe Gehringer
Uwe Gehringer stammt aus Bad Aussee/Österreich. 1999 schloss er seine Ausbildung
zum Zahntechniker in Graz ab. Von da an arbeitete er in einigen Laboren in Wien. 2003
ging er zu Peter Biekert nach Stuttgart. Als ihm 2004 offeriert wird, in Graz ein Labor
aufzubauen und zu leiten, zieht er zurück. 2007 belegte er den 1. Platz beim Internationalen Wettbewerb um das Goldene Parallelometer. Zusätzlich erhielt er den Ästhetikpreis
von Creation Willi Geller. Im Juni 2008 ging er nach München, um das Labor von Dr. Jan
Hajtó aufzubauen und zu leiten. Seit Mai 2011 ist er selbstständig in München. Seine Schwerpunkte:
komplexe herausnehmbare und festsitzende Rekonstruktionen, anspruchsvolle Versorgungen und Veneers.