Keramikinlay

 

Das Keramikinlay ist die Königsklasse unter den Füllungsmaterialen

 

 

 

Eine Zahnfüllung mit einem Keramikinlay ist absolut unsichtbar und Ihre Zähne sehen wieder natürlich schön aus!

Wer eine Zahnfüllung benötigt hat verschiedene Möglichkeiten der Versorgung zur Auswahl.

Wir empfehlen Ihnen als beste Alternative das Keramikinlay, weil es am langlebigsten ist und dem ästhetischen Anspruch nach unsichtbaren Füllungen entspricht. Die Keramik hat eine Art Chamäleon Effekt und integriert sich durch ihre Lichtdurchlässigkeit farblich perfekt im restlichen Zahn, sodass sie nicht als Füllung zu erkennen ist. Es gibt dadurch auch keine sichtbaren Übergänge zum Restzahn. Der Zahn sieht wieder jungfräulich gesund aus weil Füllung und Zahn harmonisch miteinander verschmelzen. Auch hat der keramische Werkstoff fast die gleiche Härte wie der natürliche Zahn. Wie auch beim Veneer erfolgt die Befestigung mittels einer speziellen Adhäsivtechnik. Durch diese feste Verklebung erhält der Zahn eine zusätzliche Stabilität.

Ein Keramikinlay ist sehr aufwendig in seiner Herstellung, die Farbe wird individuell angeglichen und die Passung muss absolut perfekt sein. Kleinste Ungenauigkeiten könnten zum Zerbrechen des Inlays bei der Eingliederung führen oder Abplatzungen verursachen. Daher erfordert es viel Erfahrung und allerhöchste Präzision bei der Herstellung und die Verwendung eines Stereomikroskops. Auch bei dem Beschleifen des Zahnes muss auf eine andere Präparationsform als beim Präparieren für ein Goldinlay geachtet werden. So dürfen z.B. keine feinen Federränder in den Zahn geschliffen werden, sondern eine kastenartige Form mit parallelen Zahnwänden.

Das Keramikinlay ist absolut metallfrei ist und daher sehr körperverträglich, so dass keine Allergien zu befürchten sind. Auch Temperaturempfindlichkeiten sind nicht zu erwarten, da Keramik ein schlechter Wärmeleiter ist. Ganz anders verhält es sich bei Gold, bei dem es zu solchen Missempfindungen kommen kann. Goldfarbene Füllungen sind zudem sehr auffällig und nicht mehr zeitgerecht.

Komposit-, Kunststoff-, oder Zementfüllungen bieten nicht die notwendige Sicherheit und Härte und Sie erfüllen nicht die Ansprüche an langlebige und unsichtbare Füllungen.

Sie entscheiden natürlich letztendlich darüber wie Sie Ihre Zähne versorgen möchten und was Sie von einer Füllung erwarten.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis.